+ 49 (0)7731 79912-0 + 49 (0)7731 79912-0 |

Rechnungswesen und unterjähriges Controlling


A. Buchführung nach Ihren Erwartungen

Unsere Dienstleistungen zum Rechnungswesen umfassen grundsätzlich: das Prüfen der vom Mandanten eingereichten Belege einschließlich der elektronischen Rechnungen (Signaturprüfung), das Buchen aller Geschäftsvorfälle (Belege, Kontoauszüge, Kasse usw.) sowie der Anlagegüter, das Prüfen der Buchungen auf Plausibilität und Korrektheit der Buchungssachverhalte sowie Informationen zu gesetzlichen Änderungen.

1. Finanzbuchführung

Kanzlei

  • bucht Einnahmen/Ausgaben (Einnahmenüberschussrechnung), Vorbereitung Jahresabschluss
  • erstellt die Finanzbuchführung sowie Vorbereitung des Jahresabschlusses für Bilanz (jährliche Abgrenzungen usw.)
  • Datenübermittlung der Umsatzsteuervoranmeldung an die Finanzverwaltung (monatlich/vierteljährlich)
  • Datenübermittlung der Zusammenfassenden Meldung an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt)

Fallweise/bei Bedarf

  • Datenübermittlung an statistische Ämter

Organisatorisch

  • Sortieren der Belege
  • Digitalisierung: Faxen/Einscannen der Belege
  • Abholen bzw. Bringen der Pendelordner
  • Einweisung in die Belegerfassung
  • Zur Erfüllung der gesetzlichen Pflicht sicherstellen, dass die Daten während der Aufbewahrungsdauer jederzeit maschinell lesbar verfügbar sind

2. Zusätzlich: Offene-Posten-Buchführung

  • Debitoren und Kreditoren (bei nicht zum festen Stamm gehörenden Kunden im Konto „Diverse“)
  • alle Kreditoren/Debitoren auf einzelne Personenkonten

3. Zusätzlich: Unterjähriges Controlling

  • monatliche Bestandsveränderungen
  • monatliche Abgrenzungen jahresbezogener oder quartalsweiser Einnahmen und Ausgaben, z. B. Jahresversicherungen, 13. Gehalt, Zinsen, Disagio
  • monatliche steuerliche Abschreibung der Anlagegüter oder...
  • monatliche kalkulatorische Abschreibung der Anlagegüter
  • monatliche kalkulatorische Kosten, z. B. kalkulatorische Zinsen, Miete
  • sonstige monatliche Abgrenzungen, z. B. Rückstellungen
  • Entwicklung individueller Überwachungskriterien
  • Quartalsweise oder halbjährliche Hochrechnung
  • Abgleich zur Unternehmensplanung

4. Zusätzlich: Übernahme Zahlungsverkehr und Mahnwesen/Forderungsmanagement

Voraussetzung: Vereinbarung über Umfang und Details der Nebenleistung...
Voraussetzung: Vereinbarung über Mahnwesen/Forderungsmanagement (gilt nicht für Zahlungsverkehr)
für Freigabe durch Unternehmen

Erstellung von:

  • Zahlungsvorschlagslisten, Zahlungsvorschläge, Lieferantenrechnungen
  • SEPA-Lastschriften, Kundenrechnungen (Basis-Lastschrift, Firmen-Lastschrift)
  • Mahnungen/-vorschläge Versand
  • Mahnungen durch Kanzlei

Im Auftrag des Mandanten Datenbereitstellung für:

  • DATEV Factoring
  • Inkassounternehmen
  • Rechtsanwalt, z. B. zur Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens

5. Zusätzlich: Erstellung Soll-Ist-Vergleich und/oder Plan

  • Erstellung Soll-Ist-Vergleich auf Basis Unternehmensplanung
  • Erstellung einfacher Jahresplan, Soll-Ist-Vergleiche
  • Erstellung detaillierter, unterjährig rollierend angepasster Jahrespläne, Soll-Ist-Vergleiche

6. Zusätzlich: Kostenrechnung

Einrichtung, Pflege und Erstellung der Kostenstellen-/ -trägerrechnung:

  • Aufteilung nach Kostenstellen/-trägern
  • Konsolidierung von Kostenstellen/-trägern
  • Erstellung Soll-Ist-Vergleich

7. Zusätzlich: Unterstützung beim Bankgespräch

  • Erstellung Unterlagen für Bank, z. B. Kreditgesuch
  • Vorbereitungsgespräch auf Bankgespräch
  • Begleitung beim Bankgespräch
  • Prüfung alternativer Finanzierungsmöglichkeiten, z. B. Umschuldung Analysen

B. Mandant erstellt die Finanzbuchführung/Kostenstellen-/-trägerrechnung

Unsere Dienstleistungen für selbstbuchende Mandanten umfassen grundsätzlich: Unterstützung bei der Einrichtung und ggf. Erstbestückung der Daten, Fachfragen, Information zu gesetzlichen Änderungen

  • Unternehmen bucht mit selbst beschaffter Software, Kanzlei prüft Buchführung auf Korrektheit/Plausibilität anhand von Stichproben, bei Bedarf Vornahme von Korrekturbuchungen
  • Kanzlei stellt Software zur Verfügung, unterstützt bei Software-/Handlingsfragen, auch per Mandantenfern-betreuung, prüft Buchführung umfassend auf Korrektheit und Plausibilität, führt Korrekturbuchungen durch und übergibt diese an die Unternehmensbuchführung (Übernahme durch Unternehmen über Vorlaufimport)
    • Finanzbuchführung
    • Kostenrechnung
  • Kanzlei unterstützt durch unterjähriges Controlling
  • Kanzlei führt einen Qualitäts-Check Finanzbuchführung durch

Newsletter

Zum Abonnieren / Abbestellen des Newsletters geben Sie einfach Ihre E-Mail an: